Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk Horn

Bezirk Horn
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 58-jähriger Mann aus dem Bezirk Horn lenkte am 16. Februar, gegen 10.20 Uhr einen Pkw auf der Landesstraße 42 von Hötzelsdorf in Richtung Rodingersdorf, Bezirk Horn. Kurz nach der Fahrbahnkuppe beim Bahnübergang der Franz-Josefs-Bahn geriet er mit dem Pkw offensichtlich zu weit nach links und prallte gegen einen entgegenkommenden Linienbus. Durch die Wucht des Zusammenpralles wurde der Pkw in Fahrtrichtung rechts über die Böschung geschleudert und dabei total beschädigt. Der unbesetzte Linienbus kam ebenfalls rechts von der Fahrbahn ab, stürzte über die dortige Böschung und blieb im Gestrüpp hängen.
Der 58-jährige Fahrzeuglenker verstarb noch an der Unfallstelle, der Buslenker blieb unverletzt.
Für die Bergung des Omnibusses wurde der Kran der Freiwilligen Feuerwehr Hollabrunn angefordert. Die Bergungsarbeiten werden voraussichtlich bis in die Abendstunden andauern.