Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Hollabrunn

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 58-jähriger Mann aus dem Bezirk Hollabrunn lenkte am 21. August 2017, gegen 16.30 Uhr, einen PKW auf der Dorfstraße im Gemeindegebiet von Unterretzbach in Fahrtrichtung Gemeindeamt. Zur selben Zeit lief ein 4-jähriges Mädchen aus einer Hauseinfahrt auf die Fahrbahn. Der PKW Lenker leitete sofort eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver ein, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Kind wurde vom Fahrzeug erfasst und kam am rechten Fahrbahnrand zum Liegen. Der PKW Lenker und die Eltern des Kindes alarmierten umgehend die Rettung und kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um das Kind. Nach der Erstversorgung wurde das Mädchen mit Verletzungen unbestimmten Grades mittels Rettungshubschrauber Christophorus in das SMZ Ost geflogen. Der beim PKW Lenker durchgeführte Alkomattest verlief negativ.