Erfolgreiche Fahndung nach Fahrraddiebstahl im Bezirk Gänserndorf – Opfer gesucht

Einbruchsdiebstahl
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Eine Zeugin erstattete am 10. Oktober 2017, gegen 16.30 Uhr, bei der Bezirksleitstelle Gänserndorf die Anzeige, dass sie soeben beim Fahrradabstellplatz am Silberwald Bahnhof in Strasshof an der Nordbahn einen jungen Mann beim Aufbrechen eines Fahrradschlosses beobachtet habe.
Nach der Anzeigenerstattung wurde sofort eine Fahndung nach dem vorerst unbekannten Täter eingeleitet. Polizisten der Polizeiinspektion Deutsch-Wagram nahmen nur kurze Zeit später den Verdächtigen mit dem Fahrrad im Ortsgebiet von Strasshof an der Nordbahn wahr und nahmen den Mann vorläufig fest.

Bei der festgenommenen Person handelt es sich um einen einschlägig vorbestraften 27-jährigen Mann aus dem Bezirk Gänserndorf.

Die Polizisten stellten neben dem Fahrrad auch Einbruchswerkzeug und Suchtgiftutensilien, die der 27-Jährige in einem Rucksack bei sich trug, sicher.

Der Beschuldigte zeigte sich bei der Einvernahme nicht geständig. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.

Das sichergestellte Fahrrad konnte noch keinem Besitzer zugeordnet werden. Die Landespolizeidirektion Niederösterreich ersucht zur Ausforschung des Opfers um Veröffentlichung eines Lichtbildes des Fahrrads. Dieses kann beim Büro Öffentlichkeitsarbeit unter der Telefonnummer 059133-30-1114 angefordert werden.
Das Opfer wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Deutsch-Wagram, Telefonnummer 059133-3203, in Verbindung zu setzen.