Kellerbrand in Furth bei Göttweig – Bezirk Krems-Land

Brand
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Im Keller eines Einfamilienhauses in Furth bei Göttweig brach am 28. Oktober 2017, gegen 23.40 Uhr, aus bisher unbekannter Ursache ein Brand aus. Durch den sich in der Wohnung ausbreitenden Brandgeruch wurde der Kellerbrand kurze Zeit später vom Inhaber bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Der Brand wurde von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren Furth, Palt, Oberfucha und Steinaweg bekämpft. Das Ehepaar sowie deren Kinder wurden den Feuerwehrleuten evakuiert und mit der Rettung wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Universitätsklinikum Krems verbracht. Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.