Verkehrsunfall mit Todesfolge – Bezirk Tulln

Bezirk Tulln
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 51-jähriger Motorradlenker aus Wien überholte am 1. Oktober 2017, gegen 17.15 Uhr, im Gemeindegebiet von Klosterneuburg, auf der Landesstraße 120 von Scheiblingstein kommend in Richtung Wien fahrend, einen vor ihm fahrenden Pkw.
Bei diesem Überholmanöver kollidierte der Motorradlenker frontal mit einer 30-jährigen Motorradlenkerin aus dem Bezirk Gänserndorf, die in Richtung Scheiblingstein unterwegs war.
Der 51-Jährige erlag trotz sofort eingeleiteter Widerbelebungsversuche noch auf der Unfallstelle seinen Verletzungen.
Die Motorradlenkerin wurde mit unbestimmten Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 2 in das Landesklinikum Tulln verbracht.
Die Unfallstelle war bis 19.00 Uhr zur Gänze gesperrt.