Entschärfung einer Bombe in Stockerau – Bezirk Korneuburg

Bezirk Korneuburg
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

In der Lenaustraße in Stockerau wurde am 9. November 2017, gegen 10.00 Uhr, bei Grabungsarbeiten eine ca. 30 kg schwere russische Behelfsbombe aus dem 2. Weltkrieg ausgegraben. Bis zur Entschärfung der Bombe waren die Lenaustraße und die Straße Unter den Linden für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr gesperrt. Vor der Entschärfung wurden aus den Häusern im Umkreis der Bombe 6 Personen vorsorglich evakuiert.
Die Bombe wurde von Bediensteten des Entminungsdienstes des österreichischen Bundesheeres um 12.30 Uhr entschärft und abtransportiert.

Ein Foto der Bombe kann bei der Landespolizeidirektion Niederösterreich, Büro Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb, unter Telefonnummer 059133-30-1133, angefordert werden.