Top-Ausbildungserfolge der Überbetrieblichen Lehrausbildung

Wiener Neustadt (OTS) – Am BFI NÖ stehen im Rahmen der Überbetrieblichen Lehrausbildungen alle Zeichen auf Erfolgskurs. Laufend werden von den jungen AusbildungsteilnehmerInnen Erfolge erzielt, die die Ausbildungsqualität aber auch das große Engagement der Jugendlichen bestätigen. „Entgegen aktueller Pressemeldungen handelt es sich bei der Überbetrieblichen Lehrausbildung um ein Erfolgsmodell, das sich in Niederösterreich bereits seit rund 20 Jahren bewährt und bestätigt hat, informiert Landesssekretär des ÖGB Niederösterreich und BFI NÖ Vorstandsvorsitzender Christian Farthofer. „Die Prüfungserfolgsquote von durchschnittlich 96 Prozent im Rahmen der Lehrabschlussprüfungen ist in den BFI NÖ Lehrwerkstätten überdurchschnittlich hoch und belegt den hohen Ausbildungsstandard am BFI“ so Vorstandsvorsitzender Farthofer. Die Überbetrieblichen Lehrausbildungen stellen ein Auffangnetz für Jugendliche dar, die auf dem regulären Weg keinen Ausbildungsplatz gefunden haben und werden vom AMS NÖ finanziert und beauftragt. Erst Anfang Oktober haben alle 16 Tischler-Lehrlinge des Handwerklichen Ausbildungszentrums in Gloggnitz die Lehrabschlussprüfung bravourös gemeistert. „Bis zu 50 Prozent unserer Lehrlinge schließen die Lehrabschlussprüfung sogar mit ausgezeichnetem oder gutem Erfolg ab“, so Vorstandsvorsitzender Farthofer über den beständigen Erfolg bei den Lehrabschlussprüfungen. Auch bei Landeslehrlingswettbewerben nehmen die Lehrlinge der BFI NÖ-Lehrwerkstätten stets Top-Platzierungen ein. Darüber hinaus bestätigen auch die Ergebnisse der Berufsschule das Erfolgskonzept der Ausbildung. Im April 2017 hat Kassem Mehiellddin, der erst 2015 nach Österreich kam, die Ausbildung zum Maschinenbautechniker in der Technischen Bildungsakademie Ternitz begonnen, bereits im November hat er alle Fächer der Berufsschulklasse mit der Bestnote „Sehr gut“ abgeschlossen! „Auf die Erfolge der jungen Lehrlinge sind wir besonders stolz,“ erklärt BFI NÖ Vorstandsvorsitzender Farthofer, „Sie bestätigen das Konzept einer fundierten und qualitätsorientierten Berufsausbildung, das sie gezielt auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes und der Wirtschaft vorbereitet.“ Und auch renommierte Wirtschafts- und Industriebetriebe sind in das Ausbildungsmodell stark eingebunden, wie beispielsweise die Weinviertler Mechatronik Akademie, mit der bereits eine langjährige Kooperation in diesem Ausbildungsbereich geführt wird.

Andrea Kapoun M.A. Leitung Marketing & Öffentlichkeitsarbeit BERUFSFÖRDERUNGSINSTITUT NIEDERÖSTERREICH Tel 02622 / 83 500-205 Fax DW 295 E-Mail kapoun@bfinoe.at Internet www.bfinoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.