Verkehrsunfall in Traismauer – Bezirk St. Pölten Land

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 52-Jähriger aus Wien Favoriten lenkte am 15. Jänner 2018, gegen 23:45 Uhr, seinen Pkw auf der LB 43 im Gemeindegebiet von Traismauer, aus Richtung Stollhof kommend in Richtung Gemeinlebarn.
Zur selben Zeit war ein 18-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten Land als Fußgänger auf der LB 43 unterwegs und dürfte dabei den Fahrstreifen in Richtung Gemeinlebarn benützt haben. Aus bisher unbekannter Ursache wurde der Fußgänger vom Pkw erfasst und dürfte auf den linken Fahrstreifen geschleudert worden sein.
Der schwer verletzte Fußgänger wurde vom Unfalllenker und einem Zeugen bis zum Eintreffen des Notarztes versorgt und mit dem Rettungshubschrauber Christophorus in das Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.
Die LB 43 war für etwa 2 Stunde in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Örtliche Umleitung wurde eingerichtet.