Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Korneuburg

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 79-jähriger Lenker aus Wien fuhr am 05.02.2018 gegen 11:05 Uhr seinen Pkw im Bezirk Korneuburg, vom Ortsgebiet Zissersdorf kommend Richtung Kreuzungsbereich mit der B4. Er dürfte den auf der B4, aus Horn kommenden 75-jährigen Lenker aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya, übersehen haben und fuhr in die Kreuzung ein. Dabei kam es zur Kollision der Fahrzeuge. Beide Lenker befanden sich alleine in ihren Pkws. Der 75-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Der 79-jährige hingegen wurde unbestimmten Grades verletzt. Er wurde von Ersthelfern aus seinem Pkw befreit und nach erfolgreicher Reanimation durch die Rettung, mit dem Rettungshubschrauber ins Landesklinikum Krems geflogen.

Die B4 wurde während der Unfallaufnahme und der Bergearbeiten für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt und örtlich umgeleitet.