Arbeitsunfall im Bezirk Mistelbach

Arbeitsunfall
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Am 11.3.2018 um 08.50 Uhr ereignete sich in einer Firma in 2064 Wulzeshofen ein folgenschwerer Arbeitsunfall.
Ein 38 jähriger Angestellter hat vermutlich aus Unachtsamkeit irrtümlich ein Absperrventil geöffnet, weshalb heiße Säure auf seinen Oberkörper und auf seine Arme gespritzt wurde. Er erlitt dadurch Verbrennungen unbestimmten Grades, konnte aber noch selbstständig seinen Arbeitskollegen verständigen. Der Verletzte wurde mit dem Hubschrauber Christophorus 2 in die Verbrennungsstation des AKH Wien geflogen und wird dort stationär behandelt.