Grant Thornton verstärkt sich mit French Desk in Wien

Wien (OTS) – Der Austrian French Desk am Wiener Standort bietet Grant Thorntons umfassende Expertise: Sowohl für französische Unternehmen, die den Markteintritt in Österreich ins Auge fassen, als auch für österreichische Unternehmen, die sich in Frankreich positionieren möchten. Ziel dieser Initiative ist es, unser langjähriges und in zahlreichen Klientenbeziehungen gesammeltes und erprobtes Know-how gezielt einem einschlägig interessierten Kundenkreis mit Frankreichbezug anzubieten und darüber hinaus auch den noch viel größeren frankophonen Wirtschaftsraum anzusprechen. Wien – Mit der Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin Alexandra Winkler-Janovsky, Partnerin bei Grant Thornton Unitreu, und dem französischen Wirtschaftsprüfer Alexis Delacroix steht ein zweisprachiges, bestens vernetztes Experten-Team zur Verfügung, das mit dem österreichischen als auch dem französischen Markt sowie mit deren Kulturen vertraut ist. „Unser Angebot richtet sich auch an Unternehmen, die bereits in Österreich beziehungsweise in Frankreich tätig sind“, sagt Alexandra Winkler-Janovsky. „Denn genaue Kenntnisse des Markts und der Rahmenbedingungen sind entscheidend für den Geschäftserfolg.“ Insbesondere, da in Österreich und Frankreich kürzlich neue Regelungen in Kraft getreten sind. Mit dem Rechnungslegungs-Änderungsgesetz 2014 (RÄG 2014) ergeben sich in Österreich erhebliche Neuerungen für den Jahresabschluss. In Frankreich sind Neuregelungen hinsichtlich der Verbuchung von Umstrukturierungen und Derivaten sowie das Haushaltsgesetz 2018 („Loi de Finance 2018“) verabschiedet worden, die sich auf Unternehmen auswirken. So wird etwa der Körperschaftsteuersatz bis zum Jahr 2022 schrittweise auf 25 Prozent gesenkt, die dreiprozentige Zusatzabgabe auf Dividendenausschüttungen abgeschafft und auch im Bereich der Sozialversicherungsbeiträge ergeben sich wesentliche Änderungen. Alexis Delacroix verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Wirtschaftsprüfung und Advisory bei Grant Thornton Paris. Durch seine ausgezeichnete Kenntnis der Rechnungslegungs- und finanziellen Vorschriften bei großen Unternehmen und seine Erfahrungen in Frankreich und Österreich ist Alexis Delacroix der ideale Partner, um Firmen bei unterschiedlichsten Projekten zu begleiten. Zudem schätzen Unternehmen einen muttersprachlichen Ansprechpartner. Der Vorsitzende des Beirats der Frankophonie bei Grant Thornton, Hervé Gohin, betont, „dass wir jetzt weltweit über hervorragende Präsenz in allen französischsprachigen Staaten verfügen. Diese vor vier Jahren umgesetzte Initiative erlaubt es uns, unsere gesamten Ressourcen und Expertisen zu verstärken und zu optimieren. Mehr als 35 Prozent der Mitgliedsfirmen von Grant Thornton nutzen Französisch als Arbeitssprache oder haben eine enge kulturelle Beziehung zu dieser Sprache. Im letzten Jahr hat diese Gruppe mehr als USD 700 Mio. an Honoraren erzielt und bildet mit mehr als 7.000 Arbeitnehmern nicht nur eine wesentliche Komponente unserer Organisation, sondern auch weitere wichtige Wachstumsmöglichkeiten. Dabei sind jüngst alle nicht frankophonen Mitgliedsfirmen dazu ermuntert worden, französischsprachige Büros zu schaffen – was Österreich mit dem French Desk gelungen ist und eine wichtige Phase in auf unserem Weg markiert, wachsende Unternehmen international zu begleiten“, so Gohin. Der Austrian French Desk bietet eine breite Palette von Services an: Neben Wirtschaftsprüfung und internationaler Steuerberatung unterstützen unsere Experten auch bei Transaktionen, Umstrukturierungen und im Bereich IT-Advisory. Als Mitglied von Grant Thornton International verfügen wir über einen direkten Zugriff auf Ressourcen aus unserem internationalen Netzwerk. Je nach Bedarf beziehen wir weltweit Spezialisten und Branchenexperten in die Kompetenz-Teams ein. Zwtl.: Über Grant Thornton Grant Thornton zählt in Österreich zu den führenden Unternehmen im Bereich der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Advisory Services. Grant Thornton Österreich ist Mitglied des internationalen Netzwerks unabhängiger Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften [Grant Thornton International Ltd] (http://www.grantthornton.at/international.html). Damit stehen sämtliche Ressourcen zur Verfügung, um auch international tätige Unternehmen weit über die Nachbarländer hinaus kompetent zu beraten. Das Netzwerk umfasst mehr als 50.000 Mitarbeiter in 135 Ländern.

Mag. Sonja Raus M +43 664 88 23 63 01 E sonja.raus@at.gt.com Rivergate, Handelskai 92, Gate 2, 7A 1200 Wien grantthornton.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.