Mord im Gemeindegebiet von Schrattenthal geklärt – Bezirk Hollabrunn

Mord
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 54-jähriger Mann aus dem Bezirk Hollabrunn stach am 29. März 2018, zwischen 08.30 und 09.00 Uhr, in einem Einfamilienhaus im Gemeindegebiet von Schrattenthal im Zuge einer verbalen Auseinandersetzung mit einem Küchenmesser mehrmals auf seine 48-jährige Gattin ein und tötete sie dadurch.
Anschließend rief er über Notruf die Rettung, die sofort die Polizei verständigte.
Beim Eintreffen der Bediensteten der Polizeiinspektion Zellerndorf befand sich der 54-Jährige am Tatort. Er wurde vorläufig festgenommen.
Die Amtshandlung wurde vom Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Leib/Leben und der Tatortgruppe übernommen.
Der Beschuldigte zeigte sich bei seiner Einvernahme durch die Kriminalbeamten umfassend geständig.
Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg in die dortige Justizanstalt eingeliefert. Seitens der Staatsanwaltschaft wurde auch eine Obduktion des Opfers angeordnet.