Suchtmittelhändler im Bezirk Baden ausgeforscht und festgenommen

Suchtgiftdelikt
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Die Bediensteten der Polizeiinspektion Berndorf führten seit dem Februar 2018 Ermittlungen in der Suchtmittelszene. Bei der Einvernahme eines 23-jährigen Mannes aus dem Bezirk Baden gab dieser an, dass ihm seine Cannabisplantage von unbekannten Tätern gestohlen worden sei. Gleichzeitig gab er auch Hinweise zu seinem Suchtmittellieferanten.
Aufgrund umfangreicher Erhebungen konnte ein im Bezirk Baden wohnhafter 22-jähriger bosnischer Staatsbürger als Suchtmittelhändler ausgeforscht werden. Bei einer gerichtlich angeordneten Hausdurchsuchung am 4. April 2018 konnten in der Wohnung des 22-Jährigen insgesamt 80 Gramm Cannabiskraut, sowie Equipment zur Aufzucht von Cannabispflanzen aufgefunden und sichergestellt werden. Der Beschuldigte zeigte sich zum gewinnbringenden Verkauf von Suchtmittel geständig und wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt in die do. Justizanstalt eingeliefert.
Durch die Ermittlungen konnten insgesamt 15 Abnehmer aus dem Bezirk Baden und Wr. Neustadt ausgeforscht und der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt angezeigt werden.