Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Stockerau – Bezirk Korneuburg

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 19-jähriger Mann aus dem Bezirk Korneuburg lenkte am 28. April 2018, gegen 12.30 Uhr, ein Leichtmotorrad auf der B 4 aus Richtung Horn kommend in Richtung Stockerau durch das Gemeindegebiet von Stockerau. Bei der Kreuzung mit der B 3 wollte er in diese nach links in Richtung Stockerau abbiegen. Dabei dürfte er den auf der B 4 in Fahrtrichtung Horn fahrenden Klein-Lkw, gelenkt von einem 57-jährigen Mann aus Wien, übersehen haben und prallte gegen die linke Fahrzeugseite des Klein-Lkw. Der 19-Jährige kam dadurch zu Sturz und erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen.
Er wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 9 in das Universitätsklinikum St. Pölten verbracht.