Verkehrsunfall in Gösting – Bezirk Gänserndorf

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 25-jähriger slowakischer Staatsbürger lenkte am 21. April 2018, gegen 21.45 Uhr, einen Pkw auf der L 15 im Gemeindegebiet von Gösting, aus Richtung Palterndorf kommend in Richtung Gösting. Am Beifahrersitz saß ein 51-jähriger slowakischer Staatsbürger. Zur selben Zeit lenkte ein 30-jähriger slowakischer Staatsbürger einen Pkw auf der L 15 in die entgegengesetzte Richtung. Bei Straßenkilometer 21,6 habe der 30-jährige Pkw-Lenker vermutlich einem Hasen ausweichen wollen und dürfte dadurch auf die Gegenfahrbahn gekommen sein. Der entgegenkommende 25-jährige Lenker leitete eine Notbremsung ein. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß. Der Pkw des 30-Jährigen wurde über eine Böschung in ein angrenzendes Feld geschleudert. Der 30-jährige Pkw-Lenker sowie der 51-jährige Beifahrer des zweitbeteiligten Pkw wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren Gösting und Palterndorf befreit werden. Alle drei wurden mit schweren Verletzungen mit Rettungshubschrauber in das Universitätsklinikum Krems bzw. mit Notarztwägen in das Landesklinikum Mistelbach verbracht.