Verkehrsunfall mit Eigenverletzung im Gemeindegebiet von Kalladorf – Bezirk Hollabrunn

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 25-jähriger Mann aus dem Bezirk Hollabrunn lenkte am 28. April 2018, gegen 18.50 Uhr, ein nicht zum Verkehr zugelassenes Mofa auf einer unbenannten Gemeindestraße durch das Ortsgebiet von Kalladorf. Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 2 in das Universitätsklinikum St. Pölten verbracht.