Versuchter Raub in Tankstelle – St. Pölten

Raub
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein mit einem Müllsack maskierter Mann, betrat am 23.04.2018, gegen 19:50 Uhr, im Stadtgebiet von St. Pölten, eine Tankstelle und forderte von der 21-jährigen Angestellten Geld. Er dürfte die Anstellte dabei mit einem Messer bedroht haben. Ein 19-jähriger russischer Staatsbürger wurde durch die Scheibe der Tankstelle Zeuge und kam der Angestellten zu Hilfe. Er schrie den vermummten Täter an, worauf dieser ohne Beute aus der Tankstelle zu Fuß in Richtung Stadtzentrum flüchtete. Eine Sofortfahndung verlief ergebnislos. Der Täter war mit schwarzen Turnschuhen, schwarzer Hose und schwarzem Kapuzenpullover bekleidet. Hinweise werden an das Stadtpolizeikommandos St. Pölten, Kriminalreferat, unter der Telefonnummer: 059133/ 35 3333 erbeten.