Winterdienst-Experten tagten in Krems

St. Pölten (OTS/NLK) – 160 Experten aus Niederösterreich, den Bundesländern sowie der Schweiz und Deutschland tauschten sich diese Woche in Krems über die Aufgaben und aktuellen Herausforderungen im Winterdienst aus. „Gerade in einem so langen und teilweise sehr kalten Winter, wie wir ihn erlebt haben, sind die Mitarbeiter im Winterdienst besonders gefordert. Sie brauchen neben Ausdauer und Kraft, auch das richtige Werkzeug und das entsprechende Know-how. Genau das liefert die Fachtagung“, weiß Mobilitäts-Landesrat Ludwig Schleritzko, der die Teilnehmer in Krems begrüßen konnte. Vor Ort diskutiert wurden Themen von der Entwicklung und Forschung bis zur Anwendung in der Praxis, etwa „Internationale Entwicklungen in der Streutechnik“, „Dynamischer Winterdienst auf Autobahnen und Schnellstraßen“ oder die „Feuchtsalz- und Flüssigstreuung in der Schweiz“. Nähere Informationen: Büro LR Schleritzko, Florian Krumböck, BA, Mobil 0676/812-13546, E-Mail florian.krumboeck@noel.gv.at

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung Landesamtsdirektion – Pressedienst Anita Elsler, BA 02742/9005-12163 presse@noel.gv.at www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.