Einbruchsserie in Wiener Neustadt geklärt

Einbruchsdiebstähle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Vorerst unbekannter Täter verübte im Zeitraum vom 18. Februar bis 5. März 2018 im Stadtgebiet von Wiener Neustadt, Einbrüche in zwei Kellerabteile, ein Atelier und eine Rechtanwaltskanzlei. Dabei wurden vorwiegend Lebensmittel, Kleinwerkzeug, DVD`s und Bargeld gestohlen. Der gesamte Schaden beläuft sich auf eine vierstellige Schadenssumme.
Nach umfangreichen Ermittlungen von Bediensteten der Polizeiinspektion Wiener Neustadt Burgplatz und des Kriminaldienstes des Stadtpolizeikommandos Wiener Neustadt, konnten einem 18-jährigen ungarischen Staatsbürger, aus dem Bezirk Korneuburg, Tatortspuren zu drei Einbrüchen zugeordnet werden.
Der einschlägig vorbestrafte Beschuldigte befindet sich auf Grund vorangegangener Tathandlungen in der Justizanstalt Wiener Neustadt und ist zu den drei Einbruchsdiebstählen und zusätzlich zu einem weiteren Einbruchsdiebstahl im angeführten Zeitraum in Wiener Neustadt geständig. Er wird der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt angezeigt.