Zugsunfall im Bezirk St. Pölten Land

Unfälle in Verbindung mit dem Zugsverkehr
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein mit ca. 80 Personen besetzter Zug dürfte aus bislang unbekannter Ursache am 26. Juni 2018, gegen 07.15 Uhr im Bezirk St. Pölten Land, Gemeindegebiet Gerersdorf, auf dem Weg nach St. Pölten entgleist sein. Dabei kamen 2 Waggons seitlich zum Liegen, 1 weiterer Waggon befand sich noch auf den Gleisen. Bei dem Vorfall wurden 2 Personen schwer verletzt. Die Einsatzkräfte sind vor Ort mit der Versorgung der Betroffen, den Ermittlungen, sowie den Bergearbeiten beschäftigt.