Verkehrsunfall in Brunn – Bezirk St. Pölten- Land

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Eine 44-Jährige aus dem Bezirk Melk lenkte am 1 Juli 2018, gegen 16:00 Uhr, einen Pkw im Gemeindegebiet von Pyhra, Ortsteil Brunn, auf der Landesstraße 5104 und beabsichtigte die Kreuzung zur bevorrangten Landesstraße L5101 in gerader Richtung zu übersetzen.

Dabei dürfte sie eine von links, aus Richtung St. Pölten, auf der Landesstraße L5101 herankommende 63-Jährige Pkw-Lenkerin zu spät wahrgenommen haben, wodurch es im Kreuzungsbereich zu einer rechtwinkeligen Kollision kam. Die 44-Jährige Lenkerin blieb unverletzt. Die 63-Jährige und ihre 27-jährige Beifahrerin, beide aus St. Pölten, wurden mit schweren Verletzungen in das Universitätsklinikum St. Pölten verbracht. Mit beiden Lenkerinnen wurde ein Alkotest durchgeführt und verlief jeweils negativ. Zur Bergung der schwer beschädigten Unfallfahrzeuge war die Feuerwehr im Einsatz.