Verkehrsunfall im Stadtgemeindegebiet Zwettl – Bezirk Zwettl

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 56-jähriger Mann aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 18. August 2019, gegen 16.50 Uhr, einen Pkw auf der L 74 aus Richtung Zwettl kommend in Richtung Niederneustift durch das Stadtgemeindegebiet Zwettl. Bei der Kreuzung mit der L 8250 bog er nach links auf diese in Richtung Schloss Rosenau ein. Dabei dürften er den entgegenkommenden Radfahrer, einen 33-Jährigen aus Wien, übersehen haben, wodurch es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Radfahrer kam. Durch den Zusammenstoß wurde der 33-Jährige über den Pkw auf die Fahrbahn geschleudert. Der 33-jährige Radfahrer erlitt dabei Verletzungen schweren Grades und wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 2 in das Universitätsklinikum St. Pölten verbracht.