Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Krems Land

Bezirk Krems/Land
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 62-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl lenkte am 18. August 2019, gegen 21:10 Uhr, einen PKW auf der B 37 aus Krems kommend in Fahrtrichtung Zwettl. Nachdem er zwei vor sich fahrende Fahrzeuge überholt hatte, dürfte er, nachdem er sich wieder auf der rechten Fahrspur eingereiht hatte, mit der Front seines Fahrzeuges gegen das Heck eines vor ihm fahrenden Mopeds gefahren sein. Der 16-jährige Mopedlenker aus dem Bezirk Krems Land kam in weiterer Folge zu Sturz und zog sich bei dem Vorfall Verletzungen schweren Grades zu. Er wurde nach der Versorgung vor Ort mittels Rettungshubschrauber Christophorus 2 in das Landesklinikum Horn geflogen. Der PKW Lenker, welcher durch den Vorfall mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abkam, blieb unverletzt. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest verlief positiv und ergab einen Wert von rund 1,9 Promille. Ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Die B 37 war aufgrund der Rettungs- und Aufräumarbeiten im Zeitraum von 21.25 Uhr bis 22.50 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.