Benefiz-Bridge-Turnier 2019 für das Wiener Hilfswerk

Wien (OTS) – Am 6. Oktober 2019 konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim traditionellen Benefiz-Bridge-Turnier wieder spielend das Wiener Hilfswerk unterstützen. Der Reinerlös der Veranstaltung, zu der gemeinsam mit dem Annemarie-Imhof-Komitee geladen wurde, kommt dem Mobilen Palliativteam des Wiener Hilfswerks zugute. Das Paarturnier in zwei Durchgängen, organisiert von Wiener Hilfswerk Vorstandsmitglied Ulrike Appel sowie Elisabeth Purschke (beide Annemarie-Imhof-Komitee) fand auch dieses Jahr im SkyDome des Wiener Hilfswerks in Wien Neubau statt. Als Turnierleiter fungierte wieder Hans Zeugner. Über den Reinerlös freut sich das Mobile Palliativteam des Wiener Hilfswerks. Ein besonderes Dankeschön gilt dem Club “Bridge mit Freunden“ für die Bereitstellung der benötigten Bridge-Utensilien und den Sponsoren Sherrie Doyon de Toma (UBS) und Andrea Hofer (Dreh und Trink) für ihre großzügige Unterstützung. Das Mobile Palliativteam des Wiener Hilfswerks wird auch vom Fonds Soziales Wien gefördert. Der Sieg beim Wiener Hilfswerk Benefiz-Bridge-Turnier 2019 ging an Magdalena Kloucek und Heinz Stadler. Den zweiten Platz belegten Hristo Myahov und Robert Winkler. Über den dritten Platz freuten sich Johann Hackl und Maximilian Koblmüller. Bei den Amateuren waren Heidi und Tassilo F. Ogrinz die Erstplatzierten. Zweite bei den Amateuren wurden Joyce Freissmuth und Elisabeth Machu. Auf den dritten Platz kamen Edeltraud und Helmut Püregger. Wiener Hilfswerk Das Wiener Hilfswerk ist eine gemeinnützige und mildtätige Organisation, die im Bereich der mobilen Sozialdienste (Heimhilfen, Hauskrankenpflege etc.), in der Kinderbetreuung, in der Flüchtlingshilfe und in ihren Einrichtungen (Tageszentren für Seniorinnen und Senioren, Nachbarschaftszentren, Wohnungslosenhilfe, Seniorenwohngemeinschaften, Sozialmärkte, Freizeiteinrichtungen für Menschen mit Behinderung) mehr als 2.000 haupt- und ehrenamtliche sowie freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Das Annemarie-Imhof-Komitee für das Wiener Hilfswerk Das Annemarie-Imhof-Komitee unter dem Vorsitz von Unternehmerin Mag. Barbara Feldmann hat es sich zur Aufgabe gemacht, verschiedene Projekte des Wiener Hilfswerks zu unterstützen, die nicht oder nur zu einem geringen Teil durch die öffentliche Hand finanziert werden. Bereits seit mehr als 30 Jahren engagieren sich die Mitglieder im Rahmen von karitativen Aktivitäten und unterstützen soziale Projekte des Wiener Hilfswerks. Viele der Veranstaltungen des Komitees haben bereits Tradition, so etwa der Festabend, das Bridge-Turnier, die Benefizquadrille und die Benefiz-Weihnachtsmärkte. Weitere Informationen: [www.imhofkomitee.at] (http://www.imhofkomitee.at/)

Mag. Martina Stoll, MAS / Marketing und Kommunikation T: +43 1 512 36 61-1453, E: martina.stoll@wiener.hilfswerk.at W: www.wiener.hilfswerk.at / FB: www.facebook.com/Wiener.Hilfswerk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.