Arbeits-/Verkehrsunfall im Bezirk Wiener Neustadt

Bezirk Wr. Neustadt/Land
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 22. November 2019, gegen 15.50 Uhr, einen PKW auf einem Firmengelände im Marktgemeindegebiet von Krumbach. Auf dem Beifahrersitz befand sich ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Wiener Neustadt Land. In einer Linkskurve dürfte das Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache ins Rutschen gekommen und an einer Böschung zum Stehen gekommen sein. Der Lenker habe dann das Fahrzeug verlassen, um ein Abstürzen über die Böschung zu verhindern. Dies blieb jedoch ohne Erfolg und der PKW stürzte mit dem Beifahrer die ca. fünf Meter hohe Böschung hinunter. Der Beifahrer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Versorgung vor Ort durch Rettungskräfte in das Landesklinikum Wiener Neustadt verbracht. Das Arbeitsinspektorat wurde über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.