Verkehrsunfall in Kammern – Bezirk Krems-Land

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Eine 83-Jährige aus dem Bezirk Krems-Land lenkte am 7. August 2021, gegen 09.05 Uhr, einen Pkw auf der Weinbergstraße im Ortsgebiet von Kammern, aus Richtung Straß kommend und wollte bei der Kreuzung mit der Kammerner Hauptstraße nach rechts in Richtung Langenlois abbiegen. Sie hielt ihr Fahrzeug bei der Haltelinie an und ließ einen von links kommenden Pkw passieren und bog anschließend nach rechts in die Kreuzung ein. Zur gleichen Zeit lenkte ein 63-Jähriger aus dem Bezirk Korneuburg ein Motorrad auf der Hauptstraße (B 34) im Ortsgebiet von Kammern aus Richtung Hadersdorf kommend in Richtung Langenlois. Seine 59-jährige Ehefrau fuhr auf dem Motorrad mit. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Das Motorrad kam zu Sturz und schlitterte etwa 5 Meter über die Fahrbahn. Der Motorradfahrer und seine Ehefrau wurden dabei schwer verletzt. Der Mann wurde mit dem Notarztwagen in das Universitätsklinikum Krems verbracht. Seine Frau wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Horn geflogen.

Die Bundesstraße war im Unfallbereich von 09.10 Uhr bis 10.00 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.