Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Gänserndorf

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

En 61-jähriger Mann aus dem Bezirk Gänserndorf war am 29. Juli 2022, gegen 12.00 Uhr, gemeinsam mit seiner 57-jährigen Ehefrau mit dem Fahrrad auf der Bundesstraße 49, kommend aus Richtung Waltersdorf in Fahrtrichtung Ringelsdorf, durch das Gemeindegebiet von Ringelsdorf unterwegs.
Die unmittelbar vor dem 61-Jährigen fahrende Ehefrau verlor durch einen Windstoß ihre Kappe. Der Mann entschloss sich die Kappe zu holen und wendete sein Fahrrad. In diesem Moment wollte eine 62-jährige Frau aus dem Bezirk Gänserndorf die beiden Fahrradfahrer mit einem Pkw überholen und es kam zu einer Kollision mit dem 61-jährigen Radfahrer.
Der 61-Jährige erlitt bei dem Verkehrsunfall lebensgefährliche Verletzungen und wurde nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 9 in die Klinik Donaustadt nach Wien geflogen.
Die 62-jährige Pkw-Lenkerin musste mit Verletzungen leichten Grades durch den Rettungsdienst in das Landesklinikum Mistelbach verbracht werden.