Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Hollabrunn

Bezirk Hollabrunn
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Eine 81-Jährige aus dem Bezirk Hollabrunn lenkte am 13. Juli 2020, gegen 18.15 Uhr, einen Pkw auf der L 20, im Gemeindegebiet von Kleinweikersdorf, von Diepolz kommend in Fahrtrichtung Kleinweikersdorf. Zur selben Zeit lenkte eine 38-Jährige aus dem Bezirk Hollabrunn einen Pkw auf der L 51 von Kleinweikersdorf kommend in Fahrtrichtung Mailberg. Bei ihr im Fahrzeug befand sich ein 30-Jähriger aus dem 22. Wiener Gemeindebezirk. Aus bislang unbekannter Ursache dürfte die 81-Jährige in die Kreuzung der L 51 mit der L 20 eingefahren sein, wobei es zur Kollision mit dem Pkw der von links kommenden 38-Jährigen gekommen sei. Alle drei Fahrzeuginsassen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden nach der Versorgung vor Ort durch Rettungskräfte in das Landesklinikum Horn verbracht.