Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Hollabrunn

Bezirk Hollabrunn
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 30-Jähriger aus dem Bezirk Hollabrunn lenkte am 27. Juli 2020, gegen 03.15 Uhr, einen Pkw auf der B 45 im Ortsgebiet von Pernersdorf, aus Richtung Peigarten kommend in Fahrtrichtung Watzelsdorf. Aus bislang unbekannter Ursache dürfte er mit seinem Fahrzeug in einer leichten Rechtskurve links von der Fahrbahn abgekommen, in weiterer Folge mit der Ortstafel Pernersdorf kollidiert und anschließend im Straßengraben zum Stillstand gekommen sein. Er erlitt bei der Vorfall Verletzungen schweren Grades und wurde nach der Versorgung vor Ort durch Rettungskräfte in das Landesklinikum Horn verbracht.